Anmeldungen für den Tre Giorni 2017...

... sind nur noch für die Warteliste möglich. Wir sind ausverkauft.

 

 

"Dem Himmel so nah …"

Heißt es auch 2017 wenn wir zum letzten Tre Giorni in die Berge fahren.

2017 mit neuen und alten Strecken.

Wir werden die Strecke am Freitag gleich behalten, unsere vintage Runde, die Timmelsjoch- Runde mit 250 km und 5500 Höhenmeter.
Für die Tage Donnerstag und Samstag werden wir uns wieder was ganz neues einfallen lassen.
Natürlich wird es gleich am ersten Abend wieder auf eine Almhütte mit der Vespa gehen....

Vespa Village: "Gemeinsam sind wir stark"

Unser Vespavillage ist der Dreh- und Angelpunkt des Tre Giorni 2017. Hier werden wir wohnen und hier spielt sich alles ab.

 

Sicherheit- Service

"Den Himmel so nah..."  soll nicht für die Sicherheit gelten!  Wir werden auch beim Tre giorni 2017 wieder an uns arbeiten und Besenwagen und Roadbook verbessern.  Wir wollen  beim Tre Giorni 300  2017 wie der Name schon sagt mit 300 Fahrern die Alpen queren. Wir wollen aber nicht wie Hanniball mit Elefanten über die Alpen, sondern wir wollen mit Stil die Fahrt genießen. Trotz 300 Teilnehmern wollen wir für jeden da sein, ihn beim Namen in unserer Heimat begrüßen und für ihn da sein. Tre Giorni 2017  soll für jeden in bester Erinnerungen bleiben. 

Mehr als 250 Anmeldungen!

Wir haben mehr als 250 Anmeldungen erhalten. Aus diesem Grund kann die Bearbeitung etwas Zeit in Anspruch nehmen, wir bitten um Geduld.

November 2016

Beim Tre Giorni 300 wird eine eigene Währung eingeführt!  Der Vespa Taler. Wir werden in der „Münze Hall“ direkt am Zielgelände unsere eigenen Tre Giorni Münzen prägen.  Jeder Vespisti wird wie im Mittelalter seine Münzen mit Hammer und Prägestock selber prägen dürfen. Je nach Wunsch kann ein Kupfer Taler, Silber Taler oder sogar ein Gold Taler aus dem Metall gefertigt werden. Muskelkraft ist angesagt!

Juni 2016

Wir suchen gerade neue Tre Giorni Runden in Tirols Bergen und sitzen für euch dafür Tag und Nacht auf der Vespa!